Deutscher Gewerkschaftsbund

21.03.2014

DGB und AWO setzten Zeichen „Für Vielfalt – gegen Rassismus!“

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Trier beteiligten sich am internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März 2014 mit einer 5minütigen Aktion vor den fünf AWO-Einrichtungen im Stadtgebiet. Hieran beteiligten sich rund 45 Ehren- und Hauptamtliche beider Verbände. Diese verteilten sich auf die Töpferstraße 33 (SPN-Tagesgruppe), die Saarstraße 51-53 (AWO-Begegnungsstätte), die Hawstraße 1a (AWO-Betreuungsverein), An der Härenwies 31 (AWO Senioren- und Pflegeheim) sowie die Ottostraße 25 (Möbelbörse).

Saarstraße vor AWO

In der Saarstraße vor der AWO-Begegnungsstätte waren auch AWO-Stadtverbandsvorsitzender Detlef Schieben (3.v.l.), die Bundestagsabgeordnete Katrin Werner (rechts) sowie Christian Z. Schmitz und Marcus Heintel vom DGB Region Trier (3.u.2.v.r.) dabei. DGB Region Trier, Markus Wessels

Der von den Vereinten Nationen ausgerufene internationale Tag gegen Rassismus geht auf das Massaker des Apartheid-Regimes am 21.03.1960 im südafrikanischen Sharpeville zurück, als die südafrikanische Polizei eine friedliche Demonstration schwarzer Einwohner gewaltsam aufgelöst hat, bei der 69 Menschen getötet und hunderte teilweise schwer verletzt wurden. Als Gedenktag wird der 21. März seit 1966 von den Vereinten Nationen ausgerufen.

 

 

volksfreund.de

21.03.2014: Anti-Rassismus-Aktion von DGB und AWO

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/trier/Kurz-Anti-Rassimus-Aktion-von-DGB-und-Awo;art777,3826877

 

volksfreund.de

19.03.2014: Öffentliche Zeichen gegen Rassismus

http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/trier/Kurz-Oeffentliche-Zeichen-gegen-Rassismus;art777,3824562

 

16vor.de

18.03.2014: "Leider auch hier in Trier"

http://www.16vor.de/leider-auch-hier-in-trier/

 

lokalo.de

13.03.2014: Für Vielfalt - gegen Rassismus

http://www.lokalo.de/artikel/51984/Fuer-Vielfalt---gegen-Rassismus


Nach oben