Deutscher Gewerkschaftsbund

20.09.2013

Trier-Saarburger DGB-Kreisverband wählt Ralph Kömmlinger zum Vorsitzenden

Ralph Kömmlinger

Wurde für 4 Jahre im Amt bestätigt: Ralph Kömmlinger, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Trier-Saarburg. privat

Der Wasserliescher Ralph Kömmlinger bleibt an der Spitze des DGB-Kreisverbandes Trier-Saarburg. Das Mitglied der IG Metall wurde bei der konstituierenden Sitzung einstimmig für 4 Jahre wiedergewählt.

Im Rahmen der Satzungsreform des DGB finden derzeit bundesweit Wahlen von Kreis- und Stadtverbandsvorständen statt. Ziel ist die Stärkung der ehrenamtlichen DGB-Vorstände auf Ebene der kommunalen Gebietskörperschaften. Die lokalen DGB-Gremien sollen zu gesellschaftlichen und gewerkschaftlichen Themen vor Ort Stellung beziehen, eigene Forderungen entwickeln und die Stimme der Gewerkschaften und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den Kommunen sein.

Dietmar Muscheid, Vorsitzender des DGB-Bezirks West (Rheinland-Pfalz/Saarland) und der Geschäftsführer des DGB Region Trier, Christian Z. Schmitz, gratulierten Kömmlinger und dem neuen DGB-Kreisverbandsvorstand im Landkreis Trier-Saarburg und sagten die volle Unterstützung für die bevorstehende Arbeit zu.


Nach oben