Deutscher Gewerkschaftsbund

17.10.2013

Präsidium der Gewerkschaftlichen Plattform tagt in Trier

Zum ersten Mal tagte das Präsidium der Gewerkschaftlichen Plattform der Großregion (GPGR) in Trier.

Unter der Leitung von Präsident Christian Z. Schmitz (DGB) tauschten sich die Gewerkschafter in der Deutschen Richterakademie über die Arbeit in den nationalen Verbänden sowie im Wirtschafts- und Sozialausschuss der Großregion (WSAGR) aus.

Zudem referierte Dr. Siebo Janssen, EU- und BeNeLux-Referent beim Heinz-Kühn-Bildungswerk in Bonn, über weitere Beispiele interregionaler Zusammenarbeit in Europa.

Die Teilnehmer der GPGR-Präsidiumssitzung am 17.10.2013 in Trier.

Die Teilnehmer der GPGR-Präsidiumssitzung am 17.10.2013 in Trier (v.l.n.r.): Ute Rosenfelder (Arbeit & Leben gGmbH), Eugen Roth (DGB Saar), Jacky Duhaut (CGT), Marcus Heintel (DGB Trier), Philippe Kugler (CGT), Jean-Francois Lassagne (CGT), Dr. Siebo Janssen (Heinz-Kühn-Bildungswerk), Bettina Altesleben (DGB Saar), Christian Z. Schmitz (DGB Trier). Nicht auf dem Bild: Denis Hassler (CFDT) und Nico Clement (OGB-L). DGB Region Trier, Marcus Heintel


Nach oben