Deutscher Gewerkschaftsbund

03.05.2017

DGB Trier: Über 500 Menschen demonstrieren unter dem Motto "Wir sind viele. Wir sind eins."

DGB Trier

In Trier haben über 500 Frauen und Männer an der Veranstaltung des DGB zum Tag der Arbeit teilgenommen. Bundesweit wurden 360.000 Personen gezählt, die unter dem Motto "Wir sind viele. Wir sind eins." auf die Straßen und Plätze gingen.

James Marsh verwies in seiner Rede auf die erfolgreiche Arbeit der Gewerkschaften. "Für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer hat sich in den vergangenen Jahren einiges positiv entwickelt. "Diese Erfolge zeigen: Gewerkschaft wirkt", so der DGB-Regionsgeschäftsführer. Mit Blick auf das diesjährige 1.Mai-Motto sagte er: "Die Gewerkschaften setzen auf Respekt, Menschlichkeit und Solidarität. Deshalb demonstrieren wir dieses Jahr unter dem Slogan Wir sind viele. Wir sind eins. Eine Partei, die gegen Ausländer, Muslime und Andersdenkende hetze sei keine Alternative. "Die AfD ist aus Sicht der Gewerkschaften nicht wählbar!"

Der Oberbürgermeister Wolfram Leibe dankte in seinem Grußwort den Gewerkschaftern für ihren Einsatz. Er hob das grenzüberschreitende Miteinander der Gewerkschaften hervor. Nur im gemeinsamen Miteinander sei es möglich, für ein starkes und vereintes Europa wirkungsvoll einzutreten und europäische Arbeitnehmerinteressen zu stärken.

Nico Clement Vorstandsmitglied der luxemburgische Gewerkschaft OGBL, spricht sich in seiner Rede ebenfalls gegen den Rechtsextremismus aus. Aber er prangert auch den Sozialabbau und das Steuerdumping an:"Viele Menschen sind durch Steuerdumping und Sozialabbau arm geworden und haben sich von Europa abgewandt, wenn wir diesen Trend nich aufhalten fliegt uns Europa um die Ohren.", so Clement. 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
Malu Dreyer besuchte Haus der Gewerkschaften in Trier
Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin und stellvertretende Bundesvorsitzende der SPD, Malu Dreyer hat am 9. März das Haus der Gewerkschaften besucht. DGB-Regionsgeschäftsführer James Marsh begrüßte die Triererin im Kreise von haupt- und ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertretern der Mitgliedsgewerkschaften im Sitzungssaal der IG Metall Trier. Zur Pressemeldung
Bildergalerie
1. Mai 2017 Trier
zur Fotostrecke …
Pressemeldung
Vorstand im DGB-Kreisverband Vulkaneifel neu konstituiert
Im Rahmen der Organisationswahlen beim Deutschen Gewerkschaftsbund hat sich am 17. Juli 2017 der DGB-Kreisverband Vulkaneifel neu konstituiert. Alter und neuer Vorsitzender ist Ulli Meyer (Verdi), als sein Stellvertreter wurde Marco Kils (IG Metall) gewählt. Zur Pressemeldung