Deutscher Gewerkschaftsbund

Equal Pay Day

Transparenz gewinnt. Unter diesem Motto steht der Equal Pay Day 2018.

iCal Download

Der EPD markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Die Zahlen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass die Lohnlücke in Deutschland gemessen am Durchschnittsbruttostundenlohn 21 Prozent (2016) betrug.  Das sind genau 21 Prozent zu viel. Nach wie vor belegt Deutschland mit diesem Ergebnis einen der Spitzenpositionen im europäischen Vergleich. Die Lohnlücke hat sich in den letzten Jahren kaum geändert. Die Zahlen wirken wie in Stein gemeißelt.

Was sind die Gründe für diese Unbeweglichkeit? Was sagt der Gender Pay Gap aus? Über unsere Gesellschaft, Rollenvorstellungen, Unternehmenskulturen. Wie kann Transparenz dabei helfen, damit Frauen zu mehr Gerechtigkeit und Gleichstellung in Gesellschaft, Familie und Beruf gelangen?

Das Aktionsbündnis rund um die Frauenbeauftragte der Stadt Trier aus Gewerkschaften, Kommunalpolitik und Verbänden stellt sich diesen Fragen und lädt am 17. März(!) von 12-14 Uhr am Info-Stand in der Trierer Neustraße (Höhe AMG) zur Diskussion ein. Viele Geschäfte unterstützen die Initiative, die in Trier 10-jähriges Jubiläum feiert, durch eine 21%ige Rabattaktion.

 


Nach oben