Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 18.07.2017 - 18.07.2017

Vorstand im DGB-Kreisverband Vulkaneifel neu konstituiert

V.l.n.r.: Marco Kils (IG Metall), Ulli Meyer (Verdi), Peter Ludwig (NGG) DGB

Im Rahmen der Organisationswahlen beim Deutschen Gewerkschaftsbund hat sich am 17. Juli 2017 der DGB-Kreisverband Vulkaneifel neu konstituiert. Alter und neuer Vorsitzender ist Ulli Meyer (verdi), als sein Stellvertreter wurde Marco Kils (IG Metall) gewählt.

Meyer wird damit seine Arbeit im Kreisverband fortsetzen und sich ganz besonders für die stärkere Wahrnehmung und Zusammenarbeit der Gewerkschaften im Kreis Vulkaneifel einsetzen: „Als Sprachrohr der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen müssen wir immer wieder auf die Missstände am Arbeitsmarkt aufmerksam machen und dagegen kämpfen“.

Der neue Stellvertretende Kreisvorsitzende Kils hofft in den nächsten Jahren weitere junge Menschen für die Gewerkschaftsarbeit gewinnen zu können.

Weiter gehören dem Vorstand an: Peter Ludwig und Erich Hennes (NGG), Jan Thull (EVG).


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB Kreisverband Trier-Saarburg wählt neuen Vorstand
Ralph Kömmlinger als Vorsitzender einstimmig bestätigt, Andreas Clemens als Stellvertreter gewählt. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
DGB Bernkastel-Wittlich: Vorstand des Kreisverbandes wurde wieder gewählt
Die satzungsgemäße Neuwahl des DGB-Kreisverbands- vorstands Bernkastel-Wittlich fand am 18. Juli statt. Klaus Schmitt (NGG) wurde als Vorsitzende einstimmig in ihrem Amt bestätigt, ebenso wie Dave Koch (verdi) als stellvertretender Vorsitzender. Im DGB-Kreisverband Bernkastel-Wittlich sind sieben der acht Mitgliedsgewerkschaften des DGB vertreten. Zur Pressemeldung
Pressemeldung
Stadtverband Trier wählt neuen Vorsitzenden
Am 27. Juni 2017 hat sich der Stadtvorstand des DGB-SV Trier neu konstituiert. Der bisherige Vorsitzende, Detlef Schieben (Ver.di), trat nicht wieder an. Zu seinem Nachfolger wurde Christof Thull (IG Metall) gewählt. Als stellvertretende Vorsitzende bestimmten die Vorstandsmitglieder Sven Schneider (NGG). Zur Pressemeldung