Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 19.07.2017 - 19.07.2017

DGB Bernkastel-Wittlich: Vorstand des Kreisverbandes wurde wieder gewählt

V.l.n.r.: Dietmar Roth (GdP), Jens Peters (IG Metall), Erni Schaaf-Peitz (GEW), Dave Koch (Verdi), Klaus Schmitt (NGG) Edgar Gröber (IG BAU) DGB Trier

Am 10. März wurde der neue DGB Kreisvorstand für den Kreis Bernkastel-Wittlich gewählt. Der bisherige Kreisvorsitzende Klaus Schmitt (NGG) wurde einstimmig wiedergewählt. „Gerade in diesen politisch unruhigen Zeiten kommt es darauf an, unsere Werte Gute Arbeit, Solidarität und Gerechtigkeit in den Vordergrund zu rücken, Erworbenes zu verteidigen und darauf zu dringen, dass die Fehlentwicklungen korrigiert werden." machte er nach seiner Wahl deutlich.

"Es müssen faire Regeln am Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft bestehen. Wir sind uns aber auch darüber einig, dass gute Löhne und gute Arbeitsbedingungen nicht vom Himmel fallen, sondern immer wieder neu erkämpft werden müssen.", so Dave Koch (verdi) nach seiner Bestätigung als Stellvertretender Kreisvorsitzender.

Desweiteren gehören dem Kreisverband Bernkastel-Wittlich an: Erni Schaaf-Peitz und Elke Illingen (beide GEW), Andreas Dillmann (EVG), Dietmar Roth (GdP), Edgar Gröber (IG BAU), Jens Peters (IG Metall) und Jörg Sponholz (verdi).

„Ich freue mich auf eine weitere konstruktive Zusammenarbeit mit dem DGB-Kreisverband Bernkastel-Wittlich und wünsche dem Vorstand alles Gute und viel Erfolg. Ich freue mich ganz besonders darüber, dass 7 der 8 DGB-Mitgliedsgewerkschaften im DGB-Kreisverband abgebildet sind. Das ist nicht selbstverständlich!“, sagte James Marsh, Regionsgeschäftsführer der DGB-Region Trier.

V.l.n.r.: Dave Koch (stellv. Vorsitzender), Klaus Schmitt (Vorsitzender), James Marsh (Regionsgeschäftsführer Trier)


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis